Selbstverständnis

Die Aufgaben der AG Selbst Aktiv Sachsen sind – die Interessen von Menschen mit Behinderungen innerhalb und außerhalb der SPD zu vertreten, – das Engagement von Menschen mit Behinderungen zu fördern, – Menschen mit Behinderung für die sozialdemokratische Programmatik zu gewinnen, – die Kooperation mit Verbänden, Organisationen und Initiativen von Menschen mit Behinderungen auszubauen, – dazu beizutragen, dass die UN-Konvention zum Schutz und zur Förderung behinderter Menschen auf allen Ebenen und in der SPD umgesetzt wird und die Teilhabe behinderter Menschen fester Bestandteil einer ganzheitlichen und inklusiven Gesellschaftspolitik wird und – die Nominierung von Menschen mit Behinderungen für Wahlämter in Parlamenten, Parteigremien und weiteren Gremien. Hierzu sind alle eingeladen, es gilt zwar nach wie vor der Grundsatz nichts ohne uns über uns, aber gerade, wenn man für Inklusion steht, darf man Interessierte nicht ausschließen.